Risiko und Haftung

Allgemeine Geschäftsbedingungen 

  1. Jeder Schüler verpflichtet sich, die Anweisungen der Lehrer von Swiss Kitesurf zu akzeptieren und ihnen Folge zu leisten.
  2. Kann der Kurs oder ein Teil des Kurses aus windbedingten Gründen nicht durchgeführt werden, erhält der Kursteilnehmer einen Gutschein, anteilmässig den fehlenden Stunden entsprechend. Es gibt keine Bar-Rückerstattung. Ausnahmen sind Buchungen für den Berninapass, wo 50 % der Kurskosten als Unkostenbeitrag bezahlt werden müssen.
  3. Jeder Schüler haftet für verursachte Schäden an Drittpersonen mit seiner Privathaftpflichtversicherung.
  4. Die Unfallversicherung des Schülers kommt für Unfälle auf.
  5. Bei mutwilliger oder vorsätzlicher Beschädigung des Schulungsmaterials kommt der Schüler für den Schaden auf.
  6. Schulungskosten müssen bei Kursbeginn bar oder per EC, Postcard  bezahlt werden. 
  7. Der Schüler muss Skifahren oder Snowboarden können.
  8. Das Tragen eines Helmes ist während der Schulung obligatorisch.
  9. Die Schulung wird in Blöcken von je 3 Stunden durchgeführt. Darin ist eine kurze Pause inbegriffen. Kurzfristige Verschiebungen aufgrund der Wetter- und Windverhältnisse sind möglich.
  10. Annullierungen  müssen mindestens 1 Woche vor Kursbeginn schriftlich mitgeteilt werden. Spätere Annullationen werden mit einem Unkostenbeitrag von 30 % der Schulungskosten eingefordert. Bei Annullationen später als 24 Stunden vor Kursbeginn fallen die kompletten Kurskosten an.
  11. Die Swiss Kitesurf GmbH lehnt jede Haftung bei Unfällen ab.

Vor Kursbeginn erklären sich die Schüler mit den AGB einverstanden und unterschreiben folgende Risikoerklärung:

  • Ich bin mir bewusst, dass die Snowkite Ausbildung besondere Anforderungen an meine körperliche Verfassung stellt und ich übernehme das volle Risiko für meine Teilnahme an diesem Kurs.
  • Ich erkläre, dass ich körperlich gesund bin und keine Leiden habe, die eine Snowkite Ausbildung ausschliessen oder davon abraten.
  • Ferner erkläre ich, dass ich eine Privathaftpflichtversicherung abgeschlossen habe, die Schäden bei der Sportausübung abdecken.
  • Die Sicherheitsregeln habe ich aufmerksam gelesen und erkläre mich mit den allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden.