×

Halbprivatkurs Kitesurfen

Im Halbprivatunterricht schulen wir euch zu zweit mit jeweils einem Kite. Dadurch hat euer Kitelehrer die Möglichkeit, den Unterricht individuell auf euch anzupassen, was euer Können optimal fördert. Eurem Ziel vom selbstständigen, sicheren Kitesurfen kommt ihr damit noch schneller näher. Auf Wunsch und nach Verfügbarkeit kann der Halbprivatunterricht auch mit Funkhelm gebucht werden (Aufpreis CHF 30.- pro Person). Mit dem Funkhelm stehst du in stetigem Kontakt mit deinem Kitelehrer und erhältst direkte Inputs. Egal, ob du deinen ersten Bodydrag machst oder, ob du schon auf beide Seiten fahren kannst: Im Aufsteigerkurs kannst du genau da weitermachen, wo du aufgehört hast und verlierst keine Zeit mit Wiederholungen.

Die Kurse finden täglich statt und dauern 3 Stunden. Im Halbprivatkurs seid ihr 2 Schüler mit einem Lehrer und habt je einen Kite. Dadurch kannst du die 3 Stunden ganz allein für dich als Übungszeit nutzen und hast keinen Kitebuddy. Der Lehrer hilft dir beim Ein- und Aussteigen am See sowie beim Starten und Landen des Kites. Im Kursgeld inbegriffen sind die Kiteausrüstung inkl. Neopren, die Haftpflichtversicherung und das VDWS-Lizenz-Upgrade.


Kann ich den Halbprivatkurs auch als Anfänger oder Einzelperson buchen?

Diesen Kurs kannst du zu zweit auch ohne Vorkenntnisse buchen. Wenn du Theorie und Sicherheit beherrscht und schon einen Depowerkite an Land geflogen bist, kannst du diesen Kurs auch als Einzelperson buchen. Wir buchen dann für dich einen Partner in den Halbprivatkurs ein.

 

CHF 270.- pro Person

Kursdauer: 1 Tag à 3 Stunden - Aufpreis Funk 30.- p.P - Durchführung täglich ab 13 Uhr

Infos zu den Kursen

Treffpunkt:
Melde dich bitte 10min vor Kursbeginn im Kitesurfshop im Sportzentrum Mulets, Silvaplana - Anfahrtsbeschreibung

Am Spot:
Sportzentrum mit Garderoben, Duschen, Toiletten, Kitesurfshop, Restaurant und Kiteloung

Kursgeld:
Ist beim Kursbeginn im Shop Silvaplana in Bar, mit Twint, Apple Pay oder Kreditkarte zu bezahlen.

Mitbringen:
Warme Kleidung, gutes Schuhwerk, Wind/Regenschutz, Badehose, Badetuch, Sonnenschutz, Sonnenbrille

Anforderungen:
Du brauchst Grundkenntnisse an Land für den Kurs. Aufbau, Abbau,Starten,Landen und Bodydrag solltest du schon einmal gemacht haben.

Riskio - Haftung:
Vor Kursbeginn erklärst du dich mit den AGB einverstanden und unterschreibst eine Risiko-Haftungsformular. Den Inhalt der Erklärung findest du hier.

Versicherung:
Haftpflichtversicherung ist im Kursgeld inbegriffen. Unfallversicherung muss jeder Teilnehmer selber haben.

Kursbestägigung:
Nach den Kursen erhält jeder Teilnehmer mit VDWS Lizenz eine Levelanpassung die sein Können bestätigt. Du hast noch keinen Ausweis? Kein Problem für 30,- CHF kannst du bei uns Deinen Ausweis machen inkl. Buch und Test. Mehr Infos zum VDWS System

Schulung mit Funkhelm

Aufpreis 30.- pro Person (je nach Möglichkeit)

Im Halbprivatunterricht kannst du für einen Aufpreis von CHF 30.- (pro Person, je nach Kapazität) mit Funkhelm geschult werden. Du stehst in dauerndem Kontakt mit deinem Kitelehrer und erhältst direkte Inputs.

Kursablauf

  • Besammlung am Treffpunkt - Riskio + Haftungsformular ausfüllen
  • Levelabsprache mit Lehrer und Material fassen
  • Umziehen in der Garderobe
  • Aufbau der Kites, Materialvorbereitung. Je nach deinen Fähigkeiten kannst du während des ganzen Kurses deinen eigenen Kite haben.
  • Übungen im Wasser gemäss deinen Bedürfnissen, der Lehrer pendelt zwischen dir und dem Kurspartner und hilft euch beim Ein- und Aussteigen.
  • Dein Lehrer evaluiert jede Runde von dir und gibt dir ein Feedback und Aufgaben für die nächste Runde. Bei Schulung mit Funk erhältst du immer wieder direkte Inputs vom Lehrer per Funk und du kannst ihm antworten.
  • Schlussbesprechung

Falls du dich verbesssern konntest erhältst du am Kursende einen VDWS Levelupgrade. Falls du noch keinen VDWS Ausweis hast kannst du gegen Gebühr von 30.- das Theoriebuch beziehen und die Theorieprüfung machen.